Neuigkeiten

17.01.2021

Winterrunde 2020/2021

Da die aktuelle Winterrunde aufgrund behördlicher Pandemie-Bestimmungen Anfang November ausgesetzt werden musste und aktuell nicht absehbar ist, wann sie wieder fortgesetzt werden kann, haben die BTV-Gremien beschlossen, dass der Regelauf- und -abstieg erneut ausgesetzt wird. Sobald das Pandemie-Geschehen eine Fortsetzung der Winterrunde zulässt, wird das "Restprogramm" laut Spielplan fertiggespielt. Entgegen den bisherigen Informationen, werden die ausgesetzten Begegnungen ab jetzt nicht mehr neu terminiert. Die Vereine können aber im beiderseitigen Einverständnis bis spätestens 18.04.2021 Begegnungen nachholen. Diese müssen dann in den Hallen ausgetragen werden, in denen sie ursprünglich geplant waren. Wie bereits vor Beginn der Winterrunde kommuniziert, erhalten alle Vereine die Spielgebühren für die ausgesetzten Begegnungen bis Ende April vollumfänglich zurückerstattet. Ausführliche Infos zum weiteren Vorgehen in der Winterrunde 2020/21 finden Sie auf www.btv.de

Aufgerufen 47 Mal.